Demo gegen die massentourismus in Palma de Mallorca.Die Demonstranten sind in Touristenkleidung und mit Koffern durch die touristischsten Straßen Palmas gezogen.

Palma(26.06.24)

Der Besitzer von Medusa Beach wurde heute Nachmittag vor Gericht gestellt.


Freiheit mit Anklage, Entzug des Reisepasses und Erscheinen vor Gericht an jedem ersten Tag des Monats. Dies ist die Entscheidung des zuständigen Richters in Bezug auf den österreichischen Geschäftsmann Christian Arnsteiner, der beschuldigt wird, vier Menschen beim Einsturz des Medusa Beach Clubs am Strand von Playa de Palma getötet zu haben.

Der Angeklagte wurde am frühen Mittwochnachmittag ins Polizeipräsidium gebracht, wo er vor zahlreichen lokalen, regionalen, nationalen und internationalen Medien in Palmas Vía Alemania vor Gericht gestellt wurde.

 

 

Playa de palma.

Am 24. Mai gegen 20 Uhr stürzte die Terrasse eines Restaurants aufgrund des Übergewichts an einem Punkt der Struktur ein, die vor Jahren illegal renoviert worden war.

Zum Zeitpunkt des Unfalls befanden sich 21 Personen auf der Terrasse, die sich offenbar auf einen Punkt der Struktur konzentrierten, der die Ursache für das Versagen war, weil er das Gewicht nicht tragen konnte.

Es sei darauf hingewiesen, dass 2013 eine Renovierung ohne Genehmigung durchgeführt wurde und dass der Teil, der einstürzte, nicht renoviert wurde, d. h. er enthielt noch recht altes Material.

Bei dem Unfall starben 4 Menschen.